Politik? Nebensache.
 
Deutschlands bedeutendstes und Europas auflagenstärkstes Nachrichten-Magazin macht mehr Schlagzeilen mit Sarkozys Privatleben als mit seiner Staatsführung – und beglückt die Deutschland mit einer Peinlichkeit nach der anderen.
 
So kann man die Berichterstattung des Spiegels zusammenfassen. Spiegel, die Zukunft der deutschen Journalistik? Ich kann nur heulen, besonders wenn ich so ein Schrott wie dieses lese. Es steht sogar in der Kategorie… nach dem Spiegel neu definierter Politik natürlich.